VORFÜHRBEREIT

MAGNETAR UDP900MRZ High-End

Magnetar UDP900 High-End Universal

MAGNETAR UDP900MRZ High-End

3.099,00 

Vorrätig

3.099,00 

Die neu entwickelte 6-Lagen-Goldimmersion-Hauptplatine beim MAGNETAR UDP900 verwendet einen hochpräzisen, ultra-rauscharmen temperaturkompensierten TXCO-Quarzoszillator, der die hochpräzise LDO-Stromversorgung des UDP800 verdoppelt. Keramik-Vielschichtkondensatoren von Murata, magnetische TDK-Bauelemente und 30 NCC-Elektrolytkondensatoren verbessern die Audio- und Videoqualität weiter.

Produkt enthält: 1 Stück

Verfügbarkeit: Lieferbar Artikelnummer: UDP900MRZ Kategorien: ,

Lieferzeit: 3-5 Tage

Beschreibung

MAGNETAR UDP900MRZ High-End Universal

Die neu entwickelte 6-Lagen-Goldimmersion-Hauptplatine beim MAGNETAR UDP900MRZ verwendet einen hochpräzisen, ultra-rauscharmen temperaturkompensierten TXCO-Quarzoszillator, der die hochpräzise LDO-Stromversorgung des UDP800 verdoppelt. Keramik-Vielschichtkondensatoren von Murata, magnetische TDK-Bauelemente und 30 NCC-Elektrolytkondensatoren verbessern die Audio- und Videoqualität weiter. Beide Audioboards verwenden 4-lagige PCB-Platinen, jeder Kanal ist mit einer unabhängigen Verdrahtung versehen, ausgestattet mit einem hochpräzisen, temperaturkompensierten TXCO-Quarz, einem Oszillator, zahlreichen ELNA- und NCC-Audiokondensatoren, gepaart mit roten WIMA- und ELNA-SILMIC-II-Kondensatoren, und einem unabhängigen linearen Hochleistungsnetzteilmodul mit symmetrischen HiFi-XLR-Anschlüssen und vergoldeten Cinch-Ausgängen, die für eine bessere audiophile Klangqualität sorgen.

Magnetar UDP900 High-End Universal

Exzellente Bild- und Tonwiedergabe

Der UDP900 unterstützt die Standards Dolby Vision und HDR 10+ für hochdynamische Bilder. ESS9038PRO D/A-Dekodierung für symmetrische 2-Kanal-XLR- und unsymmetrische Cinch-Ausgänge, ESS9028PRO D/A-Dekodierung für 7.1-Cinch-Ausgang.Unterstützung für XMOS-USB-Audioeingang.

Magnetar UDP900 High-End Universal

Elegante und solide Qualität in der Gehäusekonstruktion

Der MAGNETAR UDP900MRZ hat eine Abmessungen von 445x321x133mm (einschließlich Füße) und ein Gewicht von 15,5kg. Der Abspieler besteht aus einem Gehäuse aus Aluminiumlegierung und einer verstärkten doppellagigen Chassisstruktur. Die internen Hauptkomponenten sind unabhängig voneinander durch ein Metallgehäuse abgeschirmt, wodurch Vibrationen, Geräusche und externe Magnetfeldstörungen stark reduziert werden und eine reine und hochauflösende Audio- und Videoqualität gewährleistet wird.

Große Auswahl an Medienformaten und Anschlüssen

Ein kundenspezifisches Hochleistungs-Schaltnetzteil mit hohem Einschwingverhalten versorgt die digitale Hauptplatine mit Strom. Ein 60-W-Hochleistungstransformator mit geringem Rauschen und zweistufigem Filter sowie eine Vielzahl japanischer Rubycon-Elektrolytkondensatoren sorgen für das hohe Einschwingverhalten, das für Surround-Sound-Systeme und hochauflösendes Audio erforderlich ist. Ein separates Metallgehäuse dämpft die Geräusche und sorgt für Stabilität und Geräuscharmut, wodurch die Audio- und Videoqualität weiter verbessert wird.

Zweifache Spannungsversorgung

Ein 60-W-Ringkerntransformator liefert Strom für analoge Audiosignale. Durch die Verwendung eines importierten Magnetkerns, hochwertiger sauerstofffreier Kupferleitungen, Metallabschirmungen und einer vollständigen Epoxidharzfüllung werden Vibrationsgeräusche und Wärmeentwicklung reduziert und die Leistung und Audioqualität verbessert.

Zusätzliche Information

Hersteller

Art

,

Farbe

4 Bewertungen für MAGNETAR UDP900MRZ High-End

  1. 4 von 5

    Thomas B.

    Ich nutze den Magnetar UDP900 Player jetzt seit gut einem Monat. Vorher war ein Panasonic UB9004 im Einsatz.

    Die Verarbeitung des Geräts ist sehr gut, sehr viel hochwertiger und schwerer als der Panasonic, aber es gibt leichte Abzüge in der B Note.
    So dürfte die Fernbedienung hochwertiger ausfallen. Die ist zwar von Metallblech ummantelt, welches sich leicht kühl und hochwertig anfühlt, allerdings gibt es an beiden Längsseiten unregelmäßige und abstehende Spaltmaße.
    Die Laufwerkslade ist komplett aus Kunststoff.

    Das Lauwerksgeräusch des UDP900 ist während des Betriebs angenehm leise, beim Einlesen wird es aber naturgemäß deutlich lauter aber im Vergleich zu anderen Playern immer noch ausreichend leise.
    Abgespielt habe ich bis dato etwa ein Dutzend UHD Blu Rays, welche bis auf 2 Filme alle störungsfrei gelaufen sind. Bei „A Quiet Place (2018)“ und „The Batman (2022)“ gab es Probleme, das Bild ist an bestimmten Stellen für mehrere Sekunden Gestockt. Die Discs waren ohne Makel, der Panasonic Player spielt beide Filme ohne Störung ab. Vielleicht kann ein künftiges Softwareupdate den Layerwechsel optimieren.

    Die Bild und Tonqualität sind sehr gut, aber ob wirklich besser als ein Panasonic UB9004 ist schwer zu sagen. Der Ton Analog sicher, Digital würde ich mich nicht festlegen wollen. Das Bild dürfte unterm Strich bei beiden Playern gleichwertig sein, vielleicht kann man auf einer großen Leinwand Unterschiede ausmachen, welche mir leider nicht zur Verfügung steht.

    Die Firmware läuft stabil, mit ein paar kleinerer Fehler, welche sicher in kommenden Updates ausgebessert werden. So funktioniert der Bildschirmschoner während einer Pausierung der Filmwiedergabe nur Sporadisch, in den Player Menüs aber immer.
    Nach jedem Update der Firmware werden Teile der Einstellungen nicht übernommen, zB. Bitstream Out bei HDMI.

    Was ich speziell bei der Wiedergabe von Audio CDs etwas vermisse, ist eine Möglichkeit die Restlaufzeit des aktuellen Tracks oder der ganzen CD anzeigen zu lassen (Zeit zählt rückwärts) vielleicht könnte man das noch per Update nachreichen.
    Grundsätzlich ist die Stereowiedergabe von CDs via Analog Out (XLR in meinem Fall) hervorragend.
    Wunderbar plastische Wiedergabe, minimal warm. Sehr angenehm mit dem UDP900 stundenlang Musik zu hören. Ein deutlicher Schritt nach vorne im Vergleich zu den Analog Out des Panasonic.

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. 5 von 5

    Konstantin Kraepelin

    Design und Verarbeitung:
    Der Magnetar UDP900 beeindruckt auf den ersten Blick mit seinem eleganten und modernen Design. Das robuste Gehäuse zeigt eine hervorragende Verarbeitungsqualität, die auch den anspruchsvollsten Nutzer überzeugen wird. Seine kompakte Bauweise ermöglicht eine einfache Integration in bestehende Heimkino-Setups.

    Benutzerfreundlichkeit:
    Die Bedienung des Magnetar UDP900 ist intuitiv und benutzerfreundlich. Die Installation ist unkompliziert, und das Gerät lässt sich nahtlos mit verschiedenen anderen Komponenten verbinden. Das klar strukturierte Menü und die reaktionsschnelle Fernbedienung tragen zu einer angenehmen Nutzungserfahrung bei.

    Leistung und Funktionalität:
    Bei der Leistung setzt der Magnetar UDP900 neue Maßstäbe. Er bietet eine außergewöhnliche Bild- und Tonqualität, die selbst bei High-End-Medien keine Wünsche offenlässt. Die Unterstützung von 4K-UHD und HDR sorgt für beeindruckende Bildklarheit und lebendige Farben. Die Audioausgabe ist ebenfalls erstklassig, mit einer klaren und dynamischen Wiedergabe, die für ein immersives Hörerlebnis sorgt.

    Konnektivität:
    Die Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten des Magnetar UDP900 macht ihn zu einem äußerst vielseitigen Gerät. Er verfügt über mehrere HDMI-Ausgänge und USB-Anschlüsse. Dies bietet dem Nutzer eine breite Palette an Möglichkeiten, um verschiedene Medienformate zu genießen.

    Preis-Leistungs-Verhältnis:
    Obwohl der Magnetar UDP900 im höheren Preissegment angesiedelt ist, bietet er ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kombination aus hochwertiger Verarbeitung, hervorragender Leistung und breiter Funktionalität rechtfertigt den Preis voll und ganz.

    Fazit:
    Der Magnetar UDP900 ist eine exzellente Wahl für jeden, der auf der Suche nach einem hochleistungsfähigen, vielseitigen und benutzerfreundlichen Abspieler ist. Seine hervorragende Bild- und Tonqualität, gepaart mit der robusten Bauweise und der breiten Palette an Funktionen, machen ihn zu einem der besten Geräte auf dem Markt. Ich kann den Magnetar UDP900 uneingeschränkt empfehlen und bin überzeugt, dass er jeden Heimkino-Enthusiasten begeistern wird.

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. 3 von 5

    Patrick Luck

    Als allererstes möchte ich mich Thomas B. anschliessen was den Player angeht und auf einige Punkte seiner Rezension eingehen.

    Verarbeitung ist natürlich hervorragend und auch ich hatte vorher den UB9004 als Vergleich. Was das Bild angeht, muss ich sagen, dass das Bild deutlich natürlicher wirkt als bei dem Pana, aber was den Sound, selbst über HDMI angeht, hat es mich von der Couch gefegt. Meine erste 4K war die US 4K von Underworld und ich hatte den Sound vorher auf keinem Player so wahr genommen, allein das war es wert diese Investition getätigt zu haben.

    Zum traurigen Teil des Gerätes, kann ich mich nur anschliessen was den Layerwechsel bei UHDs angeht, selbes Problem habe ich bei Terminator 2 gehabt. Da die Firmware komplett auf der Oppo Firmware basiert und hier auch die Oppo Entwickler mit dran sind, gehe ich davon aus dass sie dies niemals in den Griff bekommen werden, denn dies war auch bei dem Oppo 203 schon das Problem. Leider hat man gegenüber der Oppo Firmware allerdings einige Punkte in meinen Augen immens verschlechtert, was die Bedienung angeht – warum auch immer, die Oppo Firmware war meines Erachtens immer die beste aller Blu-ray Player aber ich muss sagen, der Hersteller antwortet und ich bin mit denen im regen Austausch an Emails. Das grösste Problem ist, dass man die aktuelle Firmware völlig zerstört hat und auch kein NFS Zugang mehr funktioniert und nach mehrmaligen Ablehnen des Herstellers, scheint er inzwischen das Problem dann doch erkannt zu haben und wird dies im kommenden Update wieder fixen. Selbes Problem wie bei Oppo ist unter anderem, dass SMB nur in Version 1 funktioniert, was ein absolutes NoGo ist aber aktuell durch Wegfall der NFS Funktion, unerlässlich ist. Wichtig wäre, dass der Hersteller, Changelogs zu jedem Update veröffentlicht auch fuer die, die nur Online auf den Player kommen. Was das zurücksetzen der Einstellungen bei einem Update angeht, war dies bei Oppo schon so, daher kann man diese als Backup auf einen USB Stick speichern, welcher bei mir eh immer im Player steckt um die BUDA Daten zu sammeln. Und zu guter Letzt: was die Remaining Time angeht, soll laut Entwickler, diese Funktion auch wieder eingeführt werden!

    Mir persönlich ist die Netzwerk Funktionalität sehr wichtig und vor allem die Region Free Funktion, weshalb ich mich auch fuer diesen Player entschieden habe, würden die Entwickler mir nicht immer ausführlich antworten, hätte ich das Gerät allerdings bereits retourniert. Ich hoffe dass die Entwickler in Zukunft die Firmware vernünftig testen und nicht nur die chinesische Version, sondern auch die US und die EU Version.

    Soviel zum Player, allerdings muss ich hier auch noch etwas zum Händler schreiben und da fällt mir nur ein einziges Wort ein: FRECHHEIT!
    Nie wieder werde ich wenn es nicht unbedingt sein muss bei Heimkinowelten etwas bestellen, es mag sein, dass im Laden alles super funktioniert aber dies hier war eine meiner schlechtesten Erfahrungen was Online Bestellungen angeht. Ich war im Vorfeld eigentlich sehr begeistert, weil man mir selbst am Sonntag auf Emails antwortete. Allerdings habe ich mich nach Bestellung gefühlt, frei nach dem Motto, wir haben unser Geld – jetzt kann uns der Kunde egal sein und das bei einem 3000.- Euro Gerät!! Den Kunden straight mehrmals zu einer Bestellung anzulügen ist schlechthin eine Frechheit. Einmal wird gesagt, das Gerät trifft in der aktuellen Woche bei mir ein, dann wird gesagt, das Gerät wird am Dienstag verschickt und dann wird mir noch versichert, dass Ware grundsätzlich per UPS Expresse versandt wird. Alles war gelogen!
    Soviel Desinteresse gegenüber einem Kunden, auch am Telefon ist unter aller Sau!

    Dazu erwarte ich, dass wenn ein Händler die Ware gar nicht vorrätig hat, sondern erst beim Distributoren bestellt, dies auch so auf seiner Webseite angibt. Nach drei Tagen war mir bereits bewusst, dass der Player nicht aus Deutschland sonder aus Frankreich kommen würde und natürlich versendet man nicht per Express. Woraus sich auch die Frage erstellt, warum bieten Sie keinen Expressversand an? Es gibt Kunden die würden auch dafür zahlen. Waren die ich in US, UK und China bestelle, werden inzwischen alle per Express versandt und aus Amerika bekomme ich Waren teils innerhalb von drei Werktagen. Ich möchte hier auch gar keine Entschuldigung seitens des Händlers sehen, denn wenn man den Kunden innerhalb einer Woche, drei mal hintereinander anlügt, kann dies nur mutwillig sein! Diese Rezension wird unabhängig ob Sie diese veröffentlichen oder nicht auch auf anderen Plattformen von mir veröffentlicht. Kein Händler muss sich über mangelnde Kunden beschweren wenn er so mit Diesen umgeht.

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

    • André Eifler

      Vielen Dank für die ausführliche Bewertung und Beschreibung. In der Tat ist vor, während und nach dem Black Friday versandtechnisch nicht alles so einfach, wie es sein sollte. Das lässt sich kaum leugnen und auch wir hatten in vielen Bereichen stark zu kämpfen. Viele Pakete wurden in dieser Zeit verspätet abgeholt und brauchten viel länger als sonst. In unserem Shop ist auch klar deklariert, was bei uns auf Lager ist oder nur als lieferbar gekennzeichnet ist: “Lieferbar” – “Auf Lager”. Wobei wir hier doppelt unterscheiden. Auf Lager bedeutet bei uns in Ritterhude auf Lager, da wir mittlerweile sowohl in Polen als auch in Deutschland mit diversen Fullfilment Dienstleistern zusammenarbeiten und Produkte eingelagert haben. Aber auch diesen Lagerbestand führen wir nur als “Lieferbar”. Ich weiß nicht woher Sie die Express Information beziehen, aber wir versenden solche Waren nicht per Express. Der Expressversand ist zudem ein sehr komplexes Thema und lässt sich nicht in einem Satz erklären. Nicht alles kann per Express verschickt werden: Größe und auch Warenwert spielen eine Rolle. Außerdem muss ein hohes Kontingent an Expresssendungen pro Monat gewährleistet sein, damit überhaupt ein Dienstleister die Sendungen abholt, sonst müssen sie selbst zugestellt werden. Wir sind in erster Linie ein Fachhändler und kein Online-Versender mit hunderten von Sendungen pro Tag. Für den UDP900MRZ wurde bei der Bestellung eine Lieferzeit von 3-5 Werktagen angegeben. Tatsächlich dauerte die Lieferung 6 Werktage (einschließlich Samstag). Wir bitten dies zu entschuldigen. Wir sind ständig dabei, die Lieferzeiten entsprechend anzupassen und zu korrigieren. Je nach aktueller Markt- und Liefersituation. Die Magnetar MRZ Versionen haben wir nie auf Lager, sie sind tatsächlich beim Hersteller (extern) gelagert. Es handelt sich hierbei um unser bezahltes Kontingent, das wir in der Regel direkt von dort versenden lassen. So sparen wir uns bei diesen teuren Geräten den doppelten Versand. Was ja auch Vorteile hat, weil wir eben solche Geräte so wenig wie möglich auf die Reise schicken wollen. Auch in der Mail war nicht die Rede davon, dass wir das Gerät auf Lager haben, sondern es war ganz klar von einer externen Lieferung die Rede. Auch wurde hier niemand angelogen. Die Sendung wurde so schnell wie möglich bearbeitet und versandt. Es tut uns wirklich leid, dass wir nicht schneller senden können. Aber in einer Kette kommen viele Faktoren zusammen. Auch in unserem eigenen Lager in Ritterhude konnten seitens DHL nicht immer alle Pakete in der vorgegebenen Zeit mitgenommen werden: Zu viele Sendungen, zu wenig Personal und Personalausfälle obendrauf. Wir hatten jedoch keine andere Möglichkeit. Die Sendungsnummer haben wir Ihnen so schnell wie möglich zur Verfügung gestellt. Ich habe auch nicht versprochen, dass der Player zum Wochenende geliefert wird, sondern ich habe geschrieben, dass ich “fest davon ausgehe”. Ich wünsche Ihnen trotzdem viel Spaß mit Ihrem Gerät und wenn Sie weitere Fragen oder Anliegen haben, können Sie sich natürlich jederzeit an uns wenden.

  4. 3 von 5

    Patrick Luck

    Gern schreibe ich jetzt hier auch noch einmal eine Rezension nach 2 Monaten Nutzung. Bei mir stehen neben dem UDP900 noch ein Oppo 203 und ein Panasonic 9004. Zur Bildqualität kann ich nur sagen, dass diese besser als bei beiden anderen Geräten ist und der Sound überragend. Die Firmware des Gerätes welches ja nun einen Preis von über 3000 Euro hat ist allerdings gelinde gesagt eine Frechheit!

    Angefangen damit dass der Hersteller keinerlei Changelogs für die Online Updates zur Verfügung stellt, existieren für die europäischen, asiatischen und amerikanischen Geräte unterschiedliche Firmwareversionen welche scheinbar auch alle einen anderen Firmware Stand aufweisen. Der Player wurde mir mit der Firmware 655 ausgeliefert und hat sofort ein Update installiert, damit ging der Ärger los. Laut Foren Teilnehmern im AVS Forum ist die 655 Firmware die letzte die nahezu einwandfrei funktioniert hat. Seit dem ersten online Update funktioniert das NFS Protokoll bei den europäischen Geräten nicht mehr, SMB funktioniert nur in Version 1 was sicherheitskritisch ist allerdings auch immer das Problem auch schon beim Oppo war aber immerhin hatte bei Oppo NFS immer funktioniert! Wenn man schon die Oppo Firmware lizensiert kopiert sollte man wenigstens die positiven Dinge beibehalten aber das ist mein persönlicher Eindruck, angeblich will der Entwickler auch gewisse Funktionen wieder zurück bringen aber wer weiß wann dies der Fall sein wird…

    Mit jeder Firmware gab es diverse Probleme mit diversen Discs, die nicht gelesen wurden. Zwei Beispiele sind hier die deutsche Password Swordfish und die US UHD resident Evil Afterlive. Dass mal Discs nicht gelesen werden kennt man ja von Oppo allerdings hatte mein UB9004 noch nie ein Problem mit irgendeiner Disc!

    Seit dem der Player in meinem Besitz ist gab es jetzt mindestens 5 Online Updates, welche ich jedesmal installierte in der Hoffnung dass NFS endlich funktionieren würde – Fehlanzeige! Jedes Mal den Mganetar Support angeschrieben und alles was ich jedes Mal geantwortet bekam war die Aussage: installieren Sie das letzte Firmwareupdate. Frechheit!

    Mit der neuesten Firmware vom 10. Januar (686) gebe ich jetzt auf denn mit dieser hat der Hersteller das Gerät endgültig außer Betrieb gesetzt. Blu-ray’s werden entweder gar nicht geladen oder sie starten und stoppen sobald es ins Bluray Menu geht, manche laufen los und auf einmal stürzt der gesamte Player ab und startet neu!

    Was machen die Jungs da? Allerdings habe ich das Gefühl, dass dies nur die europäischen Geräte betrifft, in Amerika und Asien haben die Kunden scheinbar keine Probleme mit dem Gerät!

    Da sich die Entwickler natürlich auch nicht mehr melden, geht dieser Text jetzt auch per Email a den Händler und ich erwarte hier Ausbesserung, wie auch immer der Händler dies bewerkstelligen kann. Ich lasse mich gern überraschen. Und wenn ich ehrlich bin mag ich den Player aufgrund der Bildqualität nicht mehr missen, aber mein Gerät ist nur völlig unbrauchbar.

    Ich kann schlichtweg nicht verstehen warum Hersteller sich so wenig für die Probleme von Kunden interessieren, bei einem Player den sie für 3000.- Euro verkaufen. Mir fällt hier schlichtweg nichts mehr zu ein!

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen


Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Fragen und Antworten der Kunden

    Hat der Player regelbarer Ausgänge?
  1. Q Hat der Player regelbarer Ausgänge? jetzt antworten
    A Nein
  2. Hallo, nettes Video, aber bei allen Lobpreisungen habt ihr vergessen a... Mehr lesen
  3. Q Hallo, nettes Video, aber bei allen Lobpreisungen habt ihr vergessen auf das Frontdisplay einzuge...... Mehr lesen jetzt antworten
    A Das Display informiert u.a. über Laufzeit, Tracknummer, Medium oder A... Mehr lesen